Als Reaktion auf Bedenken, die seine Kunden über seine mögliche Beteiligung an einem Ereignis gehabt haben könnten, das dazu führte, dass der Kryptomarkt alle seit dem 25. Oktober erzielten Gewinne verlor, versicherte Coinbase ihnen, dass es nicht betroffen sei.

Am Dienstag fiel der Aktienkurs der Kryptowährungsbörse um 10,78 % und lag bei 50,83 $.

Der plötzliche Preisverfall von Coinbase ist auf eine Meinungsverschiedenheit zwischen Binance und FTX zurückzuführen.

Dies geschah, nachdem Changpeng Zao, der CEO von Binance, angekündigt hatte, dass sein Unternehmen FTX kaufen wird, die auf den Bahamas ansässige Krypto-Austauschplattform von Sam Bankman-Fried.

FTT, das native Krypto-Asset von FTX, erlebte kurz nach Veröffentlichung dieser Nachricht einen schweren Preissturz und verlor fast 80 % seines Wertes in nur 24 Stunden.

Der digitale Vermögenswert wird derzeit bei 4,20 $ gehandelt, was deutlich unter den 25 $ liegt, zu denen er gehandelt wurde, bevor Binance ankündigte, dass er alle seine Bestände des Tokens verkaufen würde.

Angesichts des jüngsten Binance-FTX-Dramas hat Coinbase eine Erklärung veröffentlicht, in der es seinen Benutzern versichert, dass es von der Situation nicht betroffen ist.

Die Krypto-Börse gab am Dienstag zu, dass sie technische Bedenken hatte, nachdem Benutzer Probleme mit der Internet- und Mobilverbindung hatten.

Coinbase hat noch keine Erklärung darüber veröffentlicht, ob die Probleme behoben wurden, hat aber versichert, dass es nichts mit dem Binance-FTX-Brouhaha zu tun hat.

Das Unternehmen sagte, dass es nur einen kleinen Geldbetrag in Bankman-Frieds FTX investiert hat, mit nur 15 Millionen Dollar an Einlagen, die für Kundengeschäfte und Geschäftstätigkeiten vorgesehen sind.

Das Unternehmen unter der Leitung von Brian Armstrong betonte auch, dass es kein Engagement sowohl in FTT als auch im Investmentarm von FTX, Alameda Research, habe.

Einige Experten glauben, dass, wenn sich die Situation zwischen FTX und Binance in den nächsten Tagen nicht verbessert, Coinbase weiterhin betroffen sein wird, da seine Aktienkurse auf noch niedrigere Niveaus fallen könnten.
’s Lager

Das jüngste Drama zwischen Binance und FTX hat auf dem Kryptomarkt für Aufsehen gesorgt und sich auch auf die Aktie von Coinbase ausgewirkt.

Viele Vermögenswerte auf dem Kryptomarkt haben gestern einen großen Einbruch erlitten, höchstwahrscheinlich aufgrund der Binance-FTX-Situation.

Bitcoin ist unter die 18.000-Dollar-Marke gefallen, nachdem es kurzzeitig die 21.000-Dollar-Zone zurückerobert und aufrechterhalten hatte. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird Bitcoin bei 17.975 $ gehandelt.

Der Wert von Ethereum ist deutlich gefallen und wird jetzt bei 1.220 $ gehandelt, nachdem er zuvor über 1.300 $ lag.

Darüber hinaus verlor der gesamte Kryptowährungsmarkt im Laufe von 24 Stunden 11 % seiner gesamten Marktkapitalisierung, die jetzt bei 913 Milliarden US-Dollar liegt.

Da Kryptowährungen weiter an Wert verlieren, wird die Gesamtbewertung des Sektors weiter sinken und wahrscheinlich einige Zeit brauchen, um wieder die 1-Billionen-Dollar-Marke zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com