Die Preisschätzung der CoinMarketCap-Kryptowährungsgemeinschaft basiert auf den Stimmen ihrer Benutzer. Die Schätzung garantiert keine Monatsendpreise.

Dogecoin (DOGE) hat in der letzten Oktoberwoche aufgrund der positiven Aussichten, die durch die Übernahme der Social-Media-Plattform Twitter (NYSE: TWTR) durch Elon Musk geschaffen wurden, einen Aufwärtstrend erlebt. Die Rallye von DOGE wird teilweise auf den möglichen Anwendungsfall des Tokens in Twitter als Zahlungsmodell zurückgeführt.

Einige Anleger sind aufgrund der anhaltenden Baisse nicht davon überzeugt, dass die jüngsten Gewinne des Vermögenswerts anhalten werden.

Die soziale Dogecoin-Preisschätzung für den 30. November beträgt 0,0023 USD.

Der rückläufige Ausblick für Dogecoin bedeutet, dass die Community glaubt, dass die Kryptowährung bis Ende 2022 um 41 % an Wert verlieren wird.

Die jüngste Rallye für DOGE wurde trotz rückläufiger Prognosen fortgesetzt. Der Token wird derzeit auf einem Fünfmonatshoch von 0,15 $ gehandelt, was einem Anstieg von 31 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

Dogecoin hat letzte Woche an Wert gewonnen, über 100 % an Wert gewonnen und Cardano (ADA) in der Marktkapitalisierung übertroffen. Der Anstieg wurde durch erhöhten Kaufdruck angetrieben, was dazu führte, dass Dogecoin Cardano in der Marktkapitalisierung umdrehte.

Das geringe Vertrauen in das Potenzial von DOGE, die von Musk inspirierten Gewinne aufrechtzuerhalten, kann jedoch auf Spekulationen zurückgeführt werden, die denen bei Meme-Aktien und Kryptowährungen im Jahr 2021 ähneln.

Die Vermögensgewinne wurden teilweise durch die Beteiligung von Binance am Twitter-Deal inspiriert. Laut Binance wird untersucht, wie Blockchain und Krypto für Twitter hilfreich sein könnten.

Der rückläufige Ausblick für DOGE ist auf die aktuellen makroökonomischen Bedingungen und den Twitter-Deal zurückzuführen. Die Community ist der Ansicht, dass der Vermögenswert trotz der möglichen Steigerung des Nutzens keine anderen wichtigen Auslöser hat.

Der Vermögenswert ist höher gestiegen, selbst nachdem die Anleger am 31. Oktober Gewinne mitgenommen zu haben schienen. Das ist interessant, weil es darauf hindeutet, dass sie glauben, dass es noch mehr Wachstumspotenzial gibt.
Der Inhalt dieser Website stellt keine Anlageberatung dar, und Investitionen sind spekulativ und Ihr Kapital ist bei der Investition einem Risiko ausgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com