Die Märkte für digitale Vermögenswerte stiegen Ende dieser Woche, nachdem bekannt wurde, dass der US-Arbeitsmarkt laut einer Untersuchungsagentur potenzielle Anzeichen einer Erholung nach einem Konsensschlag bei Veränderungen der Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft zeigt.

Das Bureau of Labor Statistics berichtet, dass im Oktober 261.000 Arbeitsplätze in der Wirtschaft geschaffen wurden, 61.000 mehr als erwartet.

Die BLS berichtet, dass es im Gesundheitswesen, in den freiberuflichen und technischen Dienstleistungen und im verarbeitenden Gewerbe erhebliche Beschäftigungszuwächse gab.

Die Zahl der im Januar neu geschaffenen Stellen lag sowohl für 2022 als auch für 2021 unter dem durchschnittlichen monatlichen Wachstum. Auch die Arbeitslosenquoten stiegen, obwohl sie nur geringfügig höher ausfielen als prognostiziert.

Der Kryptomarkt erholt sich heute, wobei die Gesamtmarktkapitalisierung für digitale Vermögenswerte zum ersten Mal seit Mitte September 1 Billion US-Dollar erreicht. Die Marktkapitalisierung liegt derzeit bei 1,01 Billionen US-Dollar, was einem Anstieg von 4,4 % gegenüber gestern entspricht.

Bitcoin (BTC) und viele andere Altcoins verzeichneten heute deutliche Gewinne, wobei BTC um 5,45 % stieg. Ethereum (ETH) übertraf weiterhin Bitcoin und stieg um 7,31 % auf 1.652 $.

Einige der Altcoins, die in letzter Zeit das stärkste Wachstum verzeichnet haben, sind die Ethereum-Skalierungslösung Polygon (MATIC), das Oracle-Netzwerk Chainlink (LINK), das dezentrale Finanzprotokoll (DeFi) Aave (AAVE) und die dezentralisierte Börse Curve DAO (CRV).

Die nächste Wirtschaftsdatenveröffentlichung, die sich historisch auf die Kryptomärkte ausgewirkt hat, ist die Enthüllung des Verbraucherpreisindex (CPI), die für Donnerstag, den 10. November, angesetzt ist.

Wir sind auf Twitter, Facebook und Telegram zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com