Activate Consulting, ein in New York ansässiges Technologieberatungsunternehmen, hat prognostiziert, dass 2023 das Ende des NFT-Hype-Zyklus erleben wird, wobei die Token-Klasse voraussichtlich große Veränderungen in ihrer Verwendung und Betrachtung erfahren wird.

Das Gericht in Singapur hat eine Entscheidung erlassen, die die Zustellung von Papieren über Blockchain erlaubt, was einen großen Einfluss auf die Verwendung von NFTs haben könnte.

Laut dem Bericht von Activate ist der Hype um NFTs abgeflaut, mit Umsätzen im August 2022 von nur noch 1,1 Milliarden US-Dollar. Dies ist ein deutlicher Rückgang gegenüber den im August 2021 verzeichneten Umsätzen in Höhe von 6,2 Milliarden US-Dollar.

Activate ist der Ansicht, dass der aktuelle wirtschaftliche Abschwung NFTs dazu zwingen wird, praktischere Anwendungen zu übernehmen, die auf bestehenden Technologien und Medienverhalten wie E-Commerce und Social Media basieren.

Activate ist der Ansicht, dass sich die Mehrheit der neuen NFT-Anwendungen auf die Lösung von Problemen konzentrieren wird, für die die Technologie eine starke Berechtigung hat, wie z.

Sie berichten auch, dass sich der Grund, warum Menschen NFTs kaufen, ändert, da weniger Menschen sie als Investition kaufen und mehr Menschen sie als Sammlerstück kaufen, um sie auszustellen.

Activate fand außerdem heraus, dass weniger als ein Drittel der Erwachsenen in den USA wissen, was ein NFT ist.

Wenn Sie mehr über den neuesten NFT-Marktplatz von Ethereum lesen möchten, lesen Sie die entsprechenden Artikel unten. Zu beachten ist, dass die Ersteller-Lizenzgebühren auf dieser Plattform optional sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com