Die 17.000-Dollar-Schwelle von Bitcoin wurde in den letzten Wochen leider durchbrochen.

Die Bitcoin-Preisschwelle von 17.000 $ ist gefallen, wodurch der Preis auf 16.000 $ gefallen ist. Wenn er sich nicht erholt, sind dies die wahrscheinlichen Szenarien:

Der anhaltende Abschwung wird nicht in einer sofortigen Erholung und enormen Preissteigerungen enden. Nach monatelangem Rückgang werden Bitcoin oder andere Vermögenswerte in eine Phase der Akkumulation eintreten, in der Anleger relativ billige Münzen kaufen und sich auf eine neue Rallye vorbereiten können.

Bitcoin könnte sich im Bereich von $15-18K stabilisieren, bevor eine Umkehrrallye einsetzt.

Ein weiterer Rückgang von Bitcoin ist möglich, da der Verkaufsdruck allmählich nachlässt und die Volatilität in den letzten zwei Monaten aufgrund eines Rückgangs des offenen Interesses auf den Handelsplattformen für Krypto-Derivate abgenommen hat.

Händler und Investoren haben Futures- und Optionspositionen aufgelöst und Gelder von zentralisierten Börsen weggeschafft, um ihre Gelder vor FTX 2.0 zu schützen.

Die Preisschwelle von $15.566 ist eine starke Unterstützung, die wahrscheinlich nicht durchbrochen wird, da die meisten Wallets, die zu dem Verkaufsdruck beigetragen haben, geleert wurden und BTC nicht weiter belasten werden.

Bitcoin liegt derzeit bei $16.800 und hat in den letzten Tagen 1,6 % verloren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner