Ein Analyst, der den Zusammenbruch von Bitcoin in diesem Jahr richtig vorausgesagt hat, warnt BTC-Inhaber, dass eine Kapitulation der Königskryptowährung in Sicht ist.

Der anonyme Analyst, der in der Branche als Capo bekannt ist, teilt seinen 692.200 Twitter-Followern mit, dass Bitcoin weiterhin Anzeichen von Schwäche zeigt.

Die Bitcoin-Bullen haben es geschafft, eine Rallye vom aktuellen Tiefstand des Bärenmarktes von etwa 15.700 $ zu entfachen, aber Capo sagt, dass der jüngste Aufschwung im Vergleich zu den vorherigen Anstiegen von BTC seit Juni deutlich kleiner ist.

Jeder Einbruch ist kleiner. Niedrigere Tiefs und niedrigere Hochs. Der Widerstand wird zur Unterstützung. 12.000 $ sind wie ein Magnet.

Bitcoin wird derzeit bei 16.840 $ gehandelt, was einem Rückgang von 28 % gegenüber seinem Höchststand von 24.000 $ entspricht. Dies deutet darauf hin, dass Capos Ziel von 12.000 $ genauer sein könnte, als bisher angenommen.

Capo sagt auch, dass die Händler wahrscheinlich nicht auf die drastische Abwärtsbewegung des Marktes vorbereitet sind.

Die meisten Leute sind über $17.000 oder höher gefangen und könnten einen weiteren Rückgang nicht verkraften.

Er glaubt, dass das aktuelle Handelsumfeld in der Kryptowährung und am Aktienmarkt ein perfektes Szenario für eine richtige Kapitulation schafft.

Der Aktienmarkt blutet aus, während Altcoins wichtige Unterstützungsniveaus durchbrechen. Die Indikatoren zeigen nach unten, und die Bullen werden euphorisch und übermütig für winzige Pumpen.

Mit Blick auf den Aktienmarkt stellt Capo fest, dass sich der S&P 500 nach dem Überwinden seines diagonalen Widerstands weiterhin in einem Abwärtstrend befindet.

Klarer Rücksetzer. Abwärtstrend intakt.

Der S&P 500 wird von den Händlern genau beobachtet, da ein schwacher Index darauf hindeutet, dass die Anleger bei Risikoanlagen wie Aktien und Kryptowährungen weiterhin vorsichtig sind.

Verpassen Sie nichts – abonnieren Sie jetzt, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu erhalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com