Jason Pizzino, ein weithin beachteter Analyst und Händler, mahnt Cardano (ADA) zur Vorsicht, da das nach Marktkapitalisierung achtgrößte Krypto-Asset einen Preisanstieg verzeichnet.

Pizzino warnt davor, dass die Kryptowährung, wenn sich Cardano nicht über seinem aktuellen Preis konsolidiert, sogar noch unter das 22-Monats-Tief fallen könnte, das sie Anfang dieses Monats erreichte.

Wir hatten hier die letzte Kapitulationszone – 0,17 $ bis 0,33 $. Wir haben bisher bei 0,33 $ totgeschlagen. Ich schaue weiter nach unten, es sei denn, ADA kann wieder über diese früheren Unterstützungszonen kommen, und das sind etwa 0,40 $, 0,41 $, und sich über diesen Niveaus konsolidieren und dann versuchen, den logarithmischen Bärenmarkt-Abwärtstrend zu beenden.

Cardano wird derzeit bei 0,4052 $ gehandelt, 10 % mehr als letzte Woche.

Der Krypto-Analyst und Händler sagt, dass Cardano, um einen Aufwärtstrend zu bestätigen, das achtgrößte Krypto-Asset nach Marktkapitalisierung über die Widerstandszone um den Preis von 0,50 bis 0,70 $ steigen muss.

Die Fibonacci-Skala deutet darauf hin, dass 0,33 $ das Tief sein könnten, aber wir müssen sehen, ob sich der Preis über 0,41 $ konsolidiert und das vorherige Niveau von 0,51 $ durchbricht, bevor wir dies bestätigen.

Die Schlüsselniveaus für ADA, um darüber zu klettern, sind 0,50 $ und 0,70 $, was es ADA dann ermöglichen würde, bullisch zu werden.

Verpassen Sie nicht die neuesten Krypto-News – abonnieren Sie, um E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Wir sind auf Twitter, Facebook und Telegram zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com